Abstracteinreichung

Autoren können ihre Abstracts ausschließlich elektronisch bis spätestens 20.05.2020 hier einreichen:

Bitte beachten Sie, dass eine Verlängerung der Einreichungsfrist nicht vorgesehen ist. Wissenschaftliche Studien, die zum Zeitpunkt der Einreichungsfrist noch keine Ergebnisse haben, aber zur Jahrestagung Ergebnisse präsentieren können, sind ausdrücklich zur Einreichung zugelassen.

Für die Einreichung der Abstracts folgen Sie bitte den Instruktionen auf der Webseite. Der Abstracttext darf nicht mehr als 2000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen. Bitte geben Sie jeweils einen Themenbereich und eine Einordnung der Art der Daten an.

Abstract Topics

  • Gastro-Intestinale Bildgebung
  • Interventionen im Kindesalter
  • Künstliche Intelligenz
  • Muskuloskelettale Bildgebung
  • Pädiatrische Neuroradiologie
  • Sonstiges

Informationen für Abstractreferenten

Für die Einreichung der Abstracts folgen Sie bitte den Instruktionen auf der Webseite. Der Abstracttext darf nicht mehr als 3000 Zeichen umfassen. Bitte geben Sie jeweils einen Themenbereich und eine Einordnung der Art der Daten an.

Abstractgestaltung

Die Abstractgestaltung sollte strukturiert und mit folgender Gliederung erfolgen: Hintergrund, Fragestellung, Material und Methoden, Ergebnisse, Diskussion oder Schlussfolgerung (soweit möglich und sinnvoll).

Die Auswahlkriterien für die Annahme von wissenschaftlichen Beiträgen sind die Originalität und klinische Relevanz der Fragestellung, weiterhin das adäquate methodische Vorgehen, die Präsentation der Ergebnisse und die Schlussfolgerung. Die Auswahl wird vom Kongresskomitee und auswärtigen Gutachtern entsprechend den obigen Gesichtspunkten vorgenommen. Die Auswahl erfolgt geblindet, d.h. die Autoren bzw. deren Institution werden den Gutachtern nicht bekannt sein. Die Zuordnung zu Vorträgen oder Kasuistiken bedeutet keine Wertung der Qualität, sondern richtet sich nach den wissenschaftlichen Schwerpunktthemen und der Anzahl der hierzu jeweils eingereichten Beiträge.

Wenn Sie Fragen zum Abstracthandling haben, wenden Sie sich bitte direkt an: