Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie
56. Jahrestagung
18. - 21. September 2019, Kurhaus Warnemünde / Rostock
Alle Newsletter
Mittwoch, den 18.09.2019

Fortbildungstag in der Universitätsmedizin Rostock

 

Donnerstag, den 19.09.2019

Themenschwerpunkt Neuroradiologie

08.30 – 08.35Begrüßung durch Kongresspräsidentin
08.35 – 09.05Grußworte
09.05 – 09.10Eröffnung der Jahrestagung durch GPR-Vorsitzenden.
Übergabe des Vortragspreises
09.10 – 09.20Preisträgervortrag
09.20 – 09.40Neuroanatomie – was ist wann physiologisch
09.40 – 10.10Fetale funktionelle Bildgebung mit follow up
10.10 – 10.30Wissenschaftliche Vorträge
10.30 – 11.00Kaffeepause
11.00 – 11.20MRT des Früh- und Neugeborenen – typische Untersuchungsprotokolle und Befunde
11.20 – 11.50Wieviel Bilder braucht das Früh- und Neugeborene – Pro und Contra
11.50 – 12.30Der interessante Fall – Differentialdiagnosen Interaktives Quiz mit TED
12.30 – 14.00Mittagspause
12.45 – 13.45Lunchsymposium
14.00 – 14.20Wie viel MRT braucht der Neuropädiater
14.20 – 14.50Differentialdiagnostik bei Marklagerveränderungen im Kindesalter
14.50 – 15.30Wissenschaftliche Vorträge
15.30 – 15.50Kaffeepause
(Neuro-)Interventionen im Kindesalter
15.50 – 16.05Keine Angst vor der Nadel
16.05 – 16.20Interventionell radiologische Therapie biliärer und
vaskulärer Komplikationen nach pädiatrischer LTX
16.20 – 16.35Pfortaderrekanalisation bei Kindern
16.35 – 16.55Neurointerventionen: Wer, wann, wo?
16.55 – 17.40Kinderchirurgische Aspekte bei der Behandlung von vaskulären Malformationen
Interventionelle Therapie von venösen Gefäßmalformationen
Interventionell radiologische Behandlung von lymphatischen Malformationen
17.40 – 18.30Diskussion / Kasuistiken / Wissenschaftliche Vorträge
Ab 19.00 UhrGet Together

Freitag, den 20.09.2019

Themenschwerpunkt MSK

08.30 – 09.00Early Bird-Session Industriesymposium
09.00 – 09.20Kindertraumatologie – Fit für den Nachtdienst
09.20 – 10.00Wissenschaftliche Beiträge
10.00 – 10.45Festvortrag
10.45 – 11.05Kaffeepause
11.05 – 11.30Normvarianten und Grenzbefunde – wo beginnt die Pathologie?
11.30 – 11.50Wieviel konventionelles Röntgen
und MRT braucht die Kinderrheumatologie?
11.50 – 12.05Osteoidosteom – effektive Diagnostik mittels MRT und Pitfalls
12.05 – 12.20Minimalinvasive Therapie des Osteoidosteoms
12.20 – 13.00Wissenschaftliche Beiträge
12.30 – 14.30
Mittagspause
13.15 – 14.15Lunchsymposium
14.30 – 14.50Kindertraumatologie – Stellenwert der Sonographie
14.50 – 15.10Sportverletzungen im Kindesalter
15.10 – 15.20Diskussion
15.20 – 16.15Interaktives Quiz:
„Und Sie wissen (doch), was Sie tun!“
16.15 – 16.45 Kaffeepause
16.45 – 18.30Mitgliederversammlung GPR

Samstag, den 21.09.2019

Themenschwerpunkt Kinderschutz

08.30 – 09.00 Early Bird-Session Industriesymposium
09.00 – 09.40 Wissenschaftliche Vorträge
9.40 – 9.55 Bildgebung BCS – Was muss man als Gutachter beachten
9.55 – 10.10Virtuelle Autopsie
10.10 – 10.25Kinderschutz in der Rechtsmedizin
10.25 – 10.40Kinderschutz – Struktur und Netzwerk
10.40 – 10.55Kinderschutz-Leitlinie-AWMF S3
10.55 – 11.15Kaffeepause
11.15 – 13.00 Podiumsdiskussion: „Kinderschutz, Opferambulanz und gutachterliche Probleme;
geplant: Pädiater, Kinderchirurg, Rechtsmediziner,
Jurist, Kinderradiologe, Vertreter aus der Politik

Änderungen vorbehalten

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
» In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.» OKAY